www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt

Stadt in Südafrika

Das öffentliche Verkehrsnetz ist nur sehr schwach ausgebaut und wenn überhaupt nur in großen Städten vorhanden. Die häufigste Form sind sogenannte Minibustaxis. Diese Minibusse, die zwar mehr oder weniger festgelegte Routen und Zeiten haben, werden hauptsächlich von der schwarzen und farbigen Bevölkerung zum Pendeln benutzt, sind aber weder besonders verlässlich noch sicher. In großen Städten gibt es auch normale Taxis, allerdings ist auch hier Vorsicht geboten. Man sollte nur in Taxis von großen Taxizentralen steigen oder sich am besten ein Taxi rufen, anstatt eines zu nehmen, das am Straßenrand steht. Des Weiteren gibt es auch reguläre Busse und Züge, Metrorail genannt, in Städten wie Kapstadt und Johannesburg, die allerdings oft nur eine geringe Reichweite haben und auch nicht als besonders sicher gelten. Seit der WM wurde das öffentliche Verkehrssystem verbessert und es wurde zum Beispiel der Gautrain, ein Hochgeschwindigkeitszug zwischen Johannesburg, Pretoria sowie dem Flughafen, gebaut.

Man sollte auf öffentliche Nahverkehrsmittel verzichten und stattdessen mit dem eigenen Auto fahren oder einen Transportservice in Anspruch nehmen.

Mehr zum Thema: Sicherheit

Alexandra S.

Konnte nicht auf Datenbank verbinden... Couldn't connect to Database...