www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Südafrikanische Nachspeisen

Südafrikaner lieben ihre Nachspeisen und vorne weg stehen Melktert (Afrikaans für Milchpuddingkuchen), Banana bread (Bananenbrot), Zitronen-Meringue, Schokobrownies, Fudge, Koeksisters (frittiertes Gebäck in Sirup), Peppermint Crisp Tart (knuspriger Pfefferminzcreme) und Crunchies. Egal, ob zum Nachmittagskaffee, als Nachspeise oder für die kleinen süßen Gelüste zwischendurch, diese acht typisch südafrikanischen Süßspeisen schmecken einfach nur lecker und lassen Erinnerungen an Südafrika hochkommen.

Die meisten dieser Süßspeisen werden Sie im deutschsprachigen Raum im Supermarkt oder bei der Bäckerei kaum finden, aber damit Sie genüsslich in Erinnerung schwelgen oder Ihre Freunde mit etwas ganz besonderem überraschen können, haben wir für Sie alle Rezepte in alphabetischer Reihenfolge zusammengestellt.

Banana bread (10 Min. Zubereitung, 50 Min. Backzeit)

Bananenbrot ist das ideale „Verwertungsrezept“ für überreiche Bananen. Am besten schmeckt es als dicke Scheibe mit Butter drauf, wenn es noch warm ist.

Zutaten: 250 g Mehl, 1 TL Natron, 1 TL Backpulver, 1 gute Prise Salz, 115 g weiche Butter, 115 g brauner Zucker, 2 Eier, verschlagen, 1 TL Vanilleessenz, 400 g überreife, zerstampfte Bananen, Saft einer halben Zitrone, 3 EL Milch

Zubereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Natron, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen und ein Ei nach dem anderen und die Vanilleessenz hinzugeben. Bananenpüree mit Milch und Zitronensaft separat vermischen und der Buttermischung unterrühren. Anschließend Bananenmischung in die Mehlmischung geben und unterheben. Teig in eine eingefettete Kastenform füllen. Für ca. 50 Minuten backen. Zum Schluss kurz mit einer Gabel in den Kuchen stecken. Der Kuchen ist gar, wenn kein Teig mehr haften bleibt. 10 Minuten in der Backform abkühlen lassen und dann die Form stürzen.

Crunchies (10 Min. Zubereitung, 20 Min. Backzeit)

Zutaten: 125 g Haferflocken, 100 g Kokosflocken, 125 g Mehl, 100 g Zucker, 1 TL Natron, 125 ml geschmolzene Butter, 2 EL Zuckerrübensirup, 4 EL kochendes Wasser

Zubereitung: Ofen auf 150 Grad vorheizen. Haferflocken, Kokosflocken, Mehl, Natron und Zucker vermischen. Butter, Sirup und kochendes Wasser hinzugeben und vorsichtig kneten. Die Masse auf ein Backblech geben und glätten. Etwa 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun ist. Anschließend in Stücke schneiden, solange die Masse noch heiß ist. Erkalten und erhärten lassen.

Tipp: Südafrikaner tunken Rusks und Crunchies gerne in den Kaffee oder Tee ein.

Fudge (1 Stunde Zubereitung)

Dieses leckere Grundrezept kann man natürlich auch mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Schoko oder Erdnuss verfeinern.

Zutaten: 125 ml Wasser, 1 Dose Kondensmilch, 800 g Zucker, 125 g Butter, 30 ml Zuckerrübensirup, 1 TL Vanilleessenz, 1 TL Essig

Zubereitung: Wasser, Kondensmilch, Zucker, Butter und Sirup in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist. Anschließend ca. 30 Minuten kochen lassen, bis die Masse karamellisiert und beginnt, sich zu verdicken. Von der Hitze nehmen und Vanilleessenz und Essig unterrühren. Die Mischung mit einem Handrührgerät vermischen, bis die Farbe sich aufhellt und die Masse fester wird. Die Mischung anschließend auf einem eingefetteten Blech verteilen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. In Stücke schneiden und vollständig abkühlen lassen.

Koeksisters (20 Minuten Zubereitung, 10 Minuten Frittieren)

Zutaten für den Teig: 180 g Mehl, 1 TL Backpulver, 20 g Butter, etwas Salz, 150 ml Milch, Öl zum Frittieren.

Zutaten für den Sirup: 500 g Zucker, 375 ml Wasser, 5 ml Vanilleessenz, etwas Zimt, 1/2 TL geriebene Zitronenschale

Zubereitung: Für den Sirup den Zucker im Wasser auf niedriger Hitze auflösen und für 5 Minuten köcheln lassen. Vanilleessenz, Zimt und Zitronenschale hinzugeben und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Butter in Würfel schneiden und einzeln dazugeben, bis der Teig bröselig wird. Milch hinzugeben und mischen, bis ein fester Teig daraus wird. Eine Fläche mit Mehl betreuen, den Teig darauf legen, in Streifen schneiden und zu kleine Zöpfe flechten. Anschließend die Teigzöpfe goldbraun frittieren und in den Sirup dippen. Die Koeksisters auf einem Blech abkühlen und abtropfen lassen.

Melktert (15 Min. Zubereitung, 30 Min. Backzeit)

Zutaten für den Teig: 150 g Butter, 100 g Zucker, 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Ei

Zutaten für die Füllung: 800 ml Milch, 100 g Zucker, 50 ml Speisestärke, 2 EL Butter, 2 Eier, 50 g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillearoma, 1 Prise Salz, Zimt

Zubereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Boden Butter, Zucker, Ei, Backpulver und Mehl zu einem Teig verkneten. In eine eingefettete Keramikform oder Springform eindrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Anschließend im Kühlschrank kühlen. Für die Füllung 600 g Milch erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Eigelb vom Eiweiß trennen. Anschließend Eigelb und Zucker schaumig schlagen und dann Mehl, Backpulver, die restliche Milch und etwas Salz unterrühren. Diese Masse in die erhitzte Milch geben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis sich die Masse verdickt hat und dann von der Hitze nehmen. Butter und Vanilleessenz unterrühren. Das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel fest schlagen und in den Pudding unterheben. Anschließend den Pudding in die mit dem Boden gefüllte Form geben und mit Zimt bestreuen. Ca. 30 Minuten backen lassen.

Peppermint Crisp Tart (25 Min. Zubereitung)

Zutaten: 1 Packung (Vollkorn)kekse, 1 Dose Karamell, 500 g Schlagsahne, 400 g geraspelte Pfefferminzschokolade (am besten mit kleinen Pfefferminzstückchen drinnen)

Zubereitung: Die Kekse auf den Boden einer Form verteilen. Das Karamell aus der Dose in einer Schale cremig rühren. In einer anderen Schale die Sahne steif schlagen und anschließend mit etwa 300 g geraspelter Pfefferminzschokolade in die Karamellcreme geben und gut vermischen. Eine Schicht Creme auf die Kekse verteilen und mit einer weiteren Schicht Kekse bedecken. Anschließen Kekse und Creme solange schichten, bis alles aufgebracht ist. Die oberste Schicht mit den restlichen Schokoraspeln bestreuen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schokobrownies (20 Min. Zubereitung, 40 Min Backzeit)

Zutaten: 6 Eier, 450 g Zucker, 1 kg Zartbitterschokolade, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 EL Instantkaffee, 1 TL Vanilleessenz, 500 g Butter, 200 g Pecannüsse oder Mandeln

Zubereitung: Ofen auf 150 Grad vorheizen. 700 g Schokolade mit Kaffee und Butter im Heißwasserbad schmelzen. Eier und Zucker schaumig schlagen, anschließend das mit Backpulver vermischte Mehl hinzugeben und langsam unterheben. Restliche Schokolade und Nüsse zerhacken. Die geschmolzene Schokoladenmischung ganz langsam über die Teigmischung gießen und ständig verrühren, damit die Eier nicht gerinnen. Anschließend die gehackte Schokolade und Nüsse hinzugeben. Den Teig auf zwei eingefetteten Backblechen verteilen und 40 Minuten backen. Die Brownies sofort herausnehmen, sobald der Teig gar ist. Etwas abkühlen lassen, aber in Stücke schneiden, solange der Teig noch sehr warm ist.

Zitronen-Meringue (15 Min. Zubereitung, 35 Min. Backzeit)

Zutaten: 50 g geschmolzene Butter, 45 g Zucker, 3 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Packung (Vollkorn)kekse, 1 Dose gezuckerte Kondensmilch, Saft aus 3 Limetten, 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kekse im Mixer zerhäckseln, anschließend Butter hinzugeben und vermischen, bis sich Klümpchen bilden. (Etwas heißes Wasser kann dabei helfen.) Den Boden in eine Keramikform pressen. Für die Creme die gezuckerte Kondensmilch mit 3 Eigelben und dem Limettensaft verrühren und auf den Boden geben. Anschließend solange backen, bis die Füllung fest ist (ca. 20-25 Minuten). Für den Baiserbelag 3 Eiweiße mit etwas Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker steif schlagen und auf dem leicht abgekühlten Kuchen verteilen. Für weitere 5-10 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Quelle: www.food24.com/Recipes/Old-fashioned-milk-tart-20100624, www.chefkoch.de/rezepte/816721186148731/Melktert.html, www.food24.com/Recipes/Banana-bread-20110406, www.de.allrecipes.com/rezept/569/bananenbrot.aspx, www.food24.com/Recipes/Lemon-meringue-pie-20100728-2, www.chefkoch.de/rezepte/2776231429733490/Lemon-Meringue.html, www.food24.com/Recipes/The-best-chocolate-brownies-20100226, www.food24.com/Recipes/Homemade-fudge-20130528, www.food24.com/Recipes/Crunchies-20101013, www.food24.com/Recipes/Koeksisters-20110815, www.rainbownation.com/recipes/recipe.asp?type=4&id=30, www.dish.allrecipes.com/cup-to-gram-conversions/

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr