www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Outdoor Sportarten

Wandern & Trekking

Wandern ist nicht nur bei Südafrikanern eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sondern bietet auch Touristen einzigartige Möglichkeiten, die unglaublich schöne Berglandschaft und wilde Natur hautnah zu erleben. Im ganzen Land gibt es Hunderte von ausgewiesene Wanderrouten, die zwischen 30 Minuten und mehreren Tagen dauern. Dank der unterschiedliche Schwierigkeitsgrade können sowohl Beginner als auch Bergsportprofis ein unvergessliches Bergabenteuer erleben.

Die Drakensberge in KwaZulu-Natal sind ein absolutes Paradies für Wanderfreunde - diese Bergkette hat von einfachen Spaziergängen bis hin zu mehrtägigen Abenteuerwanderungen alles zu bieten. Besonders empfehlenswert ist sind die Berge Cathkin Peak, ein unverkennbares Wahrzeichen der Bergkette, Champagne Castle und Cathedral Peak. Im uKhahlamba Drakensberg Park findet man die höchsten Berge südlich des Kilimandscharo und unzählige Felsmalereien der Ureinwohner, den Sans. Auch die Cederberge im Norden Kapstadts locken mit atemberaubenden Felsformationen und gut erhaltenen Höhlenmalereien. Die wohl beliebteste Route ist der Otto Trail entlang der Tsitsikamma Küste mit seinen üppigen Wäldern, Wasserfällen und gezackten Küsten. Auf dem 5-Tage dauernden Whale Trail hat man neben der wunderschönen Landschaft auch die Möglichkeit, Wale zu erblicken. Entlang der Wild Coast kann man an einsamen Sandstränden und durch tropische Wälder wandern. Auch entlang der Garden Route gibt es unzählige Möglichkeiten, die Wanderstiefel auszupacken – von mehrstündigen Spaziergängen bis hin zu tagelangen Trekkingtouren ist alles dabei. Wer das außergewöhnliche Abenteuer sucht, kann auch an Wanderungen durch die Wüste teilnehmen.

Für Sportfans ist Kapstadt die ideale Stadt, da der Tafelberg und die Umgebung mit unzähligen Wanderwegen durchzogen sind. Und echte Kapstädter nehmen nicht die Seilbahn, sondern laufen ihren Berg hoch. Die kürzeste Route dafür ist Platteklip Gorge. Auch der Lion’s Head erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Je nach Route kann man in Berghütten, Gästehäusern oder unter freiem Himmel im Zelt übernachten. Wichtig ist es, stets eine Wanderkarte bei sich zu führen und sich eine Genehmigung zu kaufen. Diese bekommt man bei der Touristeninformation vor Ort oder von der verwaltenden Organisation des jeweiligen Naturreservats. Zudem ist zu beachten, dass für bestimme Routen nur eine begrenzte Zahl an Genehmigungen pro Jahr ausgestellt werden und man teilweise bis zu einem Jahr im Voraus buchen sollte. Für Anfänger oder bei schwierigen Wanderungen ist es ratsam, einen erfahrenen Bergführer mitzunehmen. Zahlreiche Unternehmen bieten geführte Bergwanderungen in ganz Südafrika an.

Klettern & Abseiling

Mit seinen zahlreichen Bergketten sowie teils skurrilen und vielfältigen Felsformationen gehört Südafrika zu den besten Klettergebieten der Welt. Da die Natur in Südafrika vielerorts noch unberührt ist, sind die Kletterrouten noch ein richtiges Abenteuer. Natürlich gibt es auch hier Routen für alle Könnerlevel. Dasselbe gilt für Abseiling, eine in die Mode gekommene Sportart, bei der man sich von Klippen in die Tiefe abseilt. Für diese beide Sportarten wendet man sich am besten an die Profis, allein schon für die Ausrüstung, und viele relevante Informationen finden Sie unter climbing.co.za und peakhigh.co.za.

Die Schwierigkeitsskala für Kletterrouten in Südafrika unterscheidet sich von den in Europa üblichen Skalas. Einen Vergleich der verschiedenen Schwierigkeitsskalas finden Sie hier: peakhigh.co.za/climbing/rock-grade-comaprison. Auch hier ist zu beachten, dass man fürs Klettern in Nationalparks und bestimmten Naturreservaten eine Genehmigung kaufen muss.

Bei schlechtem Wetter oder zum Üben kann man sich auch auf die verschiedenen Kletterhallen zurückgreifen. Diese bieten auch oftmals geführte Touren für alle Levels an.

Mountainbike fahren

Nicht nur Wanderer lieben die Berge, sondern auch Radfahrer. In Südafrika ist Radfahren und Mountainbiking ein sehr beliebter Sport und viele Profis kommen zum Trainieren hierher. Jährlich werden hierzulande mehrere große Rennen wie die Cape Argus Cycle Tour abgehalten. Aber auch für Amateure gibt es unzählige Radstrecken und in größeren Orten findet man leicht einen Fahrradverleih. Alle wertvollen Informationen zu verschiedenen Routen und Rennen finden Sie unter bicycling.co.za.

Reiten

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Besucher die Landschaft auch gerne zu Pferde erkunden. Vielerorts, aber tendenziell eher auf dem Land, werden Ausflüge in die Umgebung mit Pferden angeboten; besonders schön ist es, am Strand entlang oder durch die Weinberge zu reiten. Auf linx.co.za/trails/lists/horslist.html finden Sie eine Liste mit den bekanntesten Reitwegen. Auch Safaris zu Pferde werden oftmals in Nationalparks angeboten und das ist eine der besten Möglichkeiten, wilden Tieren ganz nah zu kommen.

Erfahrene Reiter, die einen wahrlich abenteuerlichen Ausritt erleben möchte, können an einer nachgestellten Fuchsjagd, einer sogenannten drag hunt, zwischen Mai und Oktober teilnehmen, die sowohl in Kapstadt (chpc.co.za) als auch in Johannesburg (randhunt.co.za) veranstaltet werden. Natürlich wird kein echter Fuchs gejagt, sondern man folgt den Jagdhunden, die wiederum einer vorher gelegten Spur folgen.

SICHERHEITSHINWEISE FÜR ALLE BERGSPORTARTEN

Man sollte niemals die Natur und das Wetter unterschätzen und immer für alle Eventualitäten gerüstet sein. Ausreichend Sonnen- und Wetterschutz sowie viel Wasser und ein einfaches Erste-Hilfe-Set sind ein Muss auf jeder Wanderung oder Tour. Wandern, Klettern und Radfahren in Südafrika sind ein traumhaft schönes Erlebnis, aber man sollte die Risiken kennen, um sie vermeiden zu können. Zu seiner eigenen Sicherheit sollte man nie alleine unterwegs sein oder Wertsachen mitnehmen (Überfälle können vorkommen), sicheren Abstand von Tieren halten (besonders Paviane können gefährlich werden) und immer die Nummer der regionalen Bergrettung in seinem Handy speichern (cen.mcsa.org.za).

Quellen: www.sahikes.co.za, www.climbing.co.za, www.cen.mcsa.org.za, www.peakhigh.co.za, www.bicycling.co.za, www.linx.co.za/trails/lists/horslist.html, www.chpc.co.za, www.ctsasa.co.za/membership/find-a-club/club-gps-co-ordinates

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr