www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Nationalparks

Elefanten im Nationalpark von Südafrika

Um die Artenvielfalt und die Schönheit der Natur vor Ausbeutung und Zerstörung zu schützen, wurden in Südafrika 19 Nationalparks eröffnet, die SanParks. Eine Übersicht mit allen Highlights des jeweiligen Nationalparks finden Sie weiter unten. Insgesamt gibt es aber über 80 große und kleine Naturreservate im ganzen Land und dazu kommen noch viele weitere Game Reserves in privater Hand.

Um die Parks auch erhalten zu können, muss man in jedem Park und Reservat Eintritt zahlen. Die Preise variieren stark je nach Park; Kinder zahlen allerdings nur die Hälfte. Wer so viele Parks wie möglich erleben möchte, sollte sich eine WildCard zulegen. Für Ausländer kostet diese R1.770 und ist ein Jahr lang gültig.

Das schönste Erlebnis hat man natürlich, wenn man am Morgen vom Vogelgezwitscher geweckt wird und in der Nacht den atemberaubenden Sternenhimmel beobachten kann. Dazu bieten alle Nationalparks verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten vom Campingplatz bis hin zur Luxus-Lodge an. Reservierungen kann man auf der Seite sanparks.org vornehmen.

HINWEIS: Fast alle Nationalparks in Südafrika sind MALARIAFREI! Die einzigen Ausnahmen sind der Krüger Nationalpark und Mapungubwe National Park, bei denen eine geringe Ansteckungsgefahr herrscht. Weitere Infos zur Vorbeugung finden Sie in unserem Artikel über Malaria.

Übersicht der Nationalparks in Südafrika

1. Addo Elephant Park - Addo (nähe Port Elizabeth), Eastern Cape

In der hügeligen Wald- und Wiesenlandschaft leben über 600 Elefanten und auch sonst bietet der Park eine große Tiervielfalt. Das Besondere am Addo Elefant Park ist, dass er der einzige Nationalpark weltweit ist, wo man die Big 7 sehen kann. In der Woody Cape Section sind nämlich auch der südliche Glattwal und der weiße Hai beheimatet. Zudem kann man dort entlang der Wanderdünen wandern.

Highlights: Elefanten, Löwen, Hyänen, Büffel, Antilopen, Zebras, Warzenschweine, fluglose Mistkäfer, die es nur im Addo Elefant Park gibt, Zuurberg Mountain, Wanderdünen

Aktivitäten: Wandern, Bootstouren, Safari, Vogelbeobachtungen, Bedrogfontein Geländewagen-Tour, Reiten

Größe: 1.640 km²

2. Agulhas National Park - Cape Agulhas, Western Cape

Direkt am südlichsten Punkt Afrikas, wo der Atlantik und der Indische Ozean aufeinandertreffen, gelegen bietet dieser raue Küstennationalpark hervorragende Aussichtspunkte, um von Juni bis November Wale vom Land aus zu beobachten. Zudem ist er Teil des Cape Floral Kingdom und weißt eine facettenreiche Pflanzenwelt auf.

Highlights: Wale, seltene Seevögel, endemische Pflanzen, Salzpfannen

Aktivitäten: Wandern, Vogel- und Walbeobachtungen

Größe: 219 km²

3. Augrabies Falls National Park - Augrabies, Northern Cape

Benannt wurde der Nationalpark nach den donnernden Augrabies Wasserfällen, die von Orange Rivier gespeist werden. In der sonst eher kargen Steinlandschaft lässt der Fluss die Natur zum Leben erwecken. Von den zahlreichen Aussichtspunkten aus kann man sowohl die Wasserfälle als auch die umliegende Landschaft mit ihren scharfen Kontrasten bewundern oder Adlern beim Jagen zusehen.

Highlights: Echsen, Zebras, Adler, Antilopen, Dassies, Reptilien, Wildkatzen, Erdwölfe, Wasserfälle, Moon Rock, Echo Corner, schwarze Hügel, die eine Grenze zwischen der trockenen Karoo und dem saftigen Flussland ziehen.

Aktivitäten: Wandern, Mountainbike fahren, Kanu fahren

Größe: 820 km²

4. Bontebok National Park - Swellendam, Western Cape

Der kleinste Nationalpark ist ebenfalls Teil des Cape Floral Kingdoms und das Zuhause von unzähligen Vögeln und Antilopen. Besonders im Frühling ist der Park sehenswert und man kann beim Picknick am Breede River die Blumenpracht und die vorbeispringenden Blöcke in aller Ruhe genießen.

Highlights: Vögel, verschiedene Antilopenarten, endemische Pflanzen, Breede River, Langeberg Mountains

Aktivitäten: Vogelbeobachtungen, Angeln, Kanu und Kajak fahren, Schwimmen, Wandern, Picknicken, Wildbeobachtungen

Größe: 27,86 km²

5. Camdeboo Nationalpark - Graaff-Reinet, Eastern Cape

Dieser Park gewährt Besuchern einen Blick in die einzigartige Welt der Karoo Halbwüste. Der rote Steinboden ist mit niedrigen Büschen und Sträuchern bewachsen, während sich in der Ferne die mächtigen Sneeuberge erheben. Highlight des Parks ist das Valley of Desolation (Tal der Trostlosigkeit) mit seinen einzigartigen Felsformationen und seinem fantastischem Blick über die Landschaft.

Highlights: Springbok, Büffel, Löffelhunde, Valley of Desolation, Sneeuberge, Nqweba Dam

Aktivitäten: Wandern, Safari, Picknicken, Jet-Ski und Kanu fahren, Windsurfen, Segeln, Angeln, Mountainbike fahren

Größe: 194 km²

6. Garden Route National Park - Wilderness, Tsitsikamma und Knysan, Western Cape

Die Garden Route zählt zu den schönsten Küstenstraßen der Welt und verzaubert Besucher mit ihrer vielseitigen Küsten-, Fluss-, und Waldlandschaft. Der Nationalpark besteht aus vielen kleinen Bereichen zwischen den Ortschaften und besonders Wilderness, Tsitsikamma und Knysna sind hervorzuheben.

Highlights: Vögel, Elefanten, Wildkatzen, Ottern, Affen, Leoparden, Delfine, Wale, Otter Trail, Lagunen

Aktivitäten: Wandern, Mountainbike fahren, Klettergarten, White-Waterrafting, Kanu und Kajak fahren, Bootstouren, Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen, Walderkundungen, Vogelbeobachtungen

Größe: 1.210 km²

7. Golden Gate Highlands National Park - Clarens, Free State

Beheimatet in den Maloti-Drakensbergen bietet dieser Park eine farbenfrohe Kulisse, denn je nach Tageslicht leuchten die Berge in zahlreichen Farben. In der grünen Natur des Hochlandes leben seltene Tiere und ein Muss ist ein Besuch der beeindruckenden Cathedral Cave.

Highlights: Gnu, Geier, Antilopen, Springbok, Zebras, Buttress Steinformation, Cathedral Cave

Aktivitäten: Wandern, Reiten

Größe: 340 km²

8. Karoo National Park - Beaufort West, Western Cape

Die scheinbar endlose Halbwüste ist das größte Ökosystem in Südafrika und beheimatet seltene Tiere und Pflanzen, die sich der harschen Umwelt angepasst haben. Auch Fossilienfunde und Felsmalereien kann man auf Wanderungen entdecken.

Highlights: Zebras, Kudus, Springboks, Affen, Löwen, Hyänen, Fossilien, Sukkulenten

Aktivitäten: Wandern, Safari, Picknick, Gärtnerei

Größe: 768 km²

9. Kgalagadi Transfrontier Park - Upington, Northern Cape

Dieses grenzübergreifende Naturreservat zwischen Südafrika und Botswana zeigt die einzigartige Naturschönheit der Kalahari Wüste. Herden mit Abertausenden Tieren durchqueren diesem großen Nationalpark mit seinen roten Sanddünen und die Raubtiere, vorneweg der Kalahari-Löwe mit seiner schwarzen Mähne, sind ihnen auf den Fersen. Aber auch eine Vielzahl an Raubvögeln lebt in dieser unnachgiebigen Wüste. Die Sonnenuntergänge und der klare Sternenhimmel sind ebenfalls atemberaubende Erlebnisse.

Highlights: Giraffen, Elefanten, Steinböcke, Hyänen, Kudus, Kalahari-Löwen, Raubvögel, Erdmännchen, Wildmigration

Aktivitäten: Safari (nur Geländewagen sind zugelassen).

Größe: 38.000 km²

10. Krüger National Park - Limpopo und Mpumalanga

Der riesige, bekannte Nationalpark bietet eine beeindruckende Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten: 336 Baumarten, 49 Fischarten, 34 Amphibien, 114 Reptilien, 507 Vogelarten und 147 Säugetiere. Diese leben in den zahlreichen Flüssen oder in der endlosen Gras– und Baumsavanne. Im Norden wachsen die beeindruckenden Affenbrotbäume. In diesem Park ist man im wilden Afrika angekommen!

Highlights: Big 5, Nilpferde, Giraffen, Zebras, Wildschweine, Antilopen, archäologische und historische Stätte (Masorini und Thulamela), Felsmalerei

Aktivitäten: Wandern, Reiten, Safari, Mountainbike fahren, Golfen

Größe: 19.485 km²

11. Mapungubwe National Park - Musina, Limpopo

Das UNESCO-Weltkulturerbe Mapungubwe Hill, eine antike Stadt, ist eine einmalige Gelegenheit, in die Geschichte Afrikas einzutauchen. Umgeben ist dieser Schatz von Auenwälder, seltenen Standsteinformationen und Affenbrotbäumen, in denen eine Vielzahl an Tieren wie die Big 5ein Zuhause gefunden hat. Auch der Limpopo und Shashe River tragen zur facettenreichen Natur bei.

Highlights: Big 5, Zebras, Kudus, Steinböcke, Affen, weiße Nashörner, UNESCO-Weltkulturerbe, Mapungubwe Interpretation Centre, Tree Top Walk

Aktivitäten: Wandern, Safari

Größe: 280 km²

12. Marakele National Park - Nylstroom, Limpopo

Dieses artenreiche Naturreservat im imposanten Waterberg-Gebirge beheimatet eine seltene Vogel- und Tierwelt, wie den Kap-Geier und Tuli Elefanten. Von den Gipfeln der majestätischen Berge erblicken Besucher eine mannigfaltige Natur aus Tälern und Hügeln, in der selten gewordene Tiere und Pflanzen gedeihen. Begünstigt wurde dies durch die Lage zwischen dem trockenen Westen und dem feuchten Osten Südafrikas.

Highlights: Geier, Elefanten, Leoparden, Löwen, Hyänen, Kudus, Affen, Antilopen

Aktivitäten: Wandern, Safari, Vogelbeobachtungen, Geländewagen-Touren

Größe: 670 km²

13. Mokala National Park - Griekwastad, Northern Cape

Die Landschaft ist geprägt von weiten Grasflächen, Hügeln und kleinen Bächen, die eine Oase der Stille bieten. Eine überlebensstarke Tierwelt und endemische Vegetation hat sich in der harschen Umgebung, wo die Kalahari Wüste in die Karoo Halbwüste übergeht, angesiedelt.

Highlights: Antilopen, Geier, seltene Antilopenarten, Nashörner, Giraffen, Zebras, Büffel

Aktivitäten: Wandern, Safari, Mountainbike fahren, Vogelbeobachtungen, Picknick, Fliegenfischen

Größe: 196 km²

14. Mountain Zebra National Park - Cradock, Eastern Cape

Eingebettet in beeindruckende Schluchten und Berge wurde dieser Nationalpark gegründet, um das gefährdete Kap-Bergzebra zu schützen. Inzwischen leben über 700 der Tiere und andere gefährdete Tiere wie Geparden und Nashörner in der weiten Wiesenlandschaft. Der Addo Elephant Park befindet sich ebenfalls ganz in der Nähe.

Highlights: Büffel, Antilopen, Zebras, Geparden, Nashörner, Erdwölfe, Affen

Aktivitäten: Safaris, Wandern

Größe: 284 km²

15. Namaqua National Park - Garies, Northern Cape

Die trockene Region entlang des Atlantiks erblüht im August und September zu einem endlosen Meer aus farbenfrohen Blumen. Diese Pracht lockt auch zahlreiche Insekten und Vögel an, die über den duftenden Blumen schwirren. Diese Naturwunder muss man gesehen haben.

Highlights: Vögel, Reptilien, Stachelschweine, Affen, Schildkröten, Blumenmeere, unberührte Küstenlandschaft

Aktivitäten: Wandern, Mountainbike fahren

Größe: 700 km²

16. Table Mountain National Park - Kapstadt, Western Cape

Dieser Park bietet eine Vielzahl an Aktivität und landschaftliche Highlights. Vom Kap der Guten Hoffnung aus sieht man meilenweit aufs Meer, der Tafelberg, eines der Neuen 7 Weltwunder, bietet eine grandiose Aussicht auf Kapstadt und am Boulders Beach kann man mit Pinguinen schwimmen. Wunderschöne Küstenlandschaften mit weißen Sandständen sowie Wiesen und Berge mit einheimischen Pflanzen sind von Kapstadt aus zum Greifen nah.

Highlights: Antilopen, Zebras, Strauße, Affen, Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung, Boulders Beach, Silvermine

Aktivitäten: Wandern, Schwimmen, Picknicken, Mountainbike fahren, Klettern

Größe: 221 km²

17. Tankwa Karoo National Park - Calvinia, Northern Cape

Ruhe wird in diesem einsamen Park groß geschrieben. Mitten im scheinbaren Nirgendwo der Halbwüste kann man den atemberaubenden Sternenhimmel Afrikas und seltene Vögel beobachten. Auch zahlreiche Antilopenarten und Reptilien sind hier beheimaten. Einmal im Jahr findet dort das Festival Africa Burn statt.

Highlights: Springboks, Antilopen, Vögel, Schildkröten, Echsen

Aktivitäten: Wandern, Mountainbike fahren, Vogelbeobachtungen

Größe: 1.436 km²

18. West Coast National Park - Langebaan, Western Cape

Tausende von Seevögeln leben in der grünen Hügellandschaft um die Langebaan Lagune mit ihrem kristallklaren Wasser. Auch Wale lassen sich von hier aus im Winter gut beobachten. Im August und September wird der private Postberg-Teil des Parks geöffnet und man kann dort die West Coast typische Blütenpracht bewundern.

Highlights: Schildkröten, Wale, Sandtigerhai (ungefährlich), Vögel, Stachelschweine, Antilopen, Lagune, Blumenmeer

Aktivitäten: Wandern, Safari, Schwimmen, Wal- und Vogelbeobachtung, Kajak und Kanu fahren, Picknicken, Mountainbike fahren

Größe: 275 km²

19. |Ai-|Ais/Richtersveld National Park - an der Grenze zwischen Südafrika und Namibia

Geschützt als UNESCO-Weltkulturerbe bietet dieser grenzübergreifende Park majestätische Berge und atemberaubende Wüstenlandschaften mit einem einzigartigen Pflanzenreichtum. Die Ureinwohner leben hier noch in ihrer traditionellen Lebensweise als Nomadenhirten.

Highlights: Antilopen, Zebras, Fledermäuse, Nager, Vögel, Blumenmeere

Aktivitäten: Safaris, Wandern, Vogelbeobachtungen

Größe: 6.045 km²

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr