www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Malaria

Malaria ist auf dem afrikanischen Kontinent mit wenigen Ausnahmen immer noch eine allgegenwärtige Gefahr. Zum Glück gehört Südafrika zu diesen Ausnahmen und bis auf im Nordosten des Landes ist ganz Südafrika MALARIAFREI. Leider ist in den betroffenen Gebieten der bekannte und beliebte Krüger Nationalpark und auch der Mapungubwe National Park angesiedelt. Allerdings besteht in diesen beiden Parks nur eine geringe Ansteckungsgefahr. Hier finden Sie alle wichtigen Fakten und wie man sich am besten dagegen diese Krankheit schützen kann.

Malaria ist eine Anopheles-Stechmücken übertragene Infektionskrankheit und kann im schlimmsten Fall tödliche verlaufen. Besonders bei Kindern unter 5 Jahren und gesundheitlich geschwächte Menschen besteht diese Gefahr. Todesfälle treten aber meist nur bei Nichtbehandlung oder zu später Behandlung auf, denn die Krankheit kann bei raschem Handeln mit Medikamenten wirksam behandelt werden. Es gibt vier Arten von Malaria, wovon Malaria tropica die gefährlichste und in Afrika am häufigsten auftretende Art ist.

Typische Symptome von Malaria sind Fieber, Müdigkeit, Schüttelfrost, Übelkeit, Übergeben, Durchfall sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Eindeutig kann die Krankheit aber nur durch den Nachweis des Parasiten im Blut festgestellt werden. Da es bis zu drei Monate dauern kann, bis die Krankheit ausbricht, sollte man bei ungeklärten Fieberfällen in diesem Zeitraum unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Malariagebiete in Südafrika

Im Osten von Mpumalanga, im Norden und Osten von Limpopo sowie im Nordosten von KwaZulu-Natal besteht ein leichtes bis mittleres Ansteckungsrisiko. Der Krüger Nationalpark und weitere Naturreservate liegen in diesen Gebieten. In den Nachbarländern Botswana und Namibia herrscht ebenfalls nur eine sehr geringe Ansteckungsgefahr und teilweise sind sie sogar malariafrei. Anders hingegen sieht es in den angrenzenden Länder Simbabwe, Swasiland und Mosambik aus, die ein hohes Malariarisiko aufweisen.

Malariaprophylaxe

Gegen Malaria kann nicht geimpft werden, aber mit Chinintabletten kann man der Krankheit vorbeugen. Allerdings herrscht in Südafrika nur eine geringe Ansteckungsgefahr und so ist eine chemische Malariaprophylaxe nicht notwendig. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, sollte sich beim Arzt nach einem passenden Mittel erkundigen. Da Malaria von Stechmücken übertragen wird, hilft auch aktiver Insektenschutz. Tragen Sie helle, lange Kleidung und verwenden regelmäßig Insektenschutzmittel. Auch Moskitonetze, Ventilatoren oder Klimaanlagen schützen davor, gestochen zu werden.

Wer malariaverdächtige Symptome aufweist, sollte umgehend einen Arzt aufsuchen. Wenn keine ärztliche Hilfe innerhalb von 24 Stunden zu erreichen ist, können Sie im Notfall auch eine therapeutische Dosis eines Medikaments zur Behandlung von Malaria als Stand-by-Therapie nehmen.

Es gibt keinen hundertprozentigen Malariaschutz, aber konsequenter Insektenschutz sowie Chinintabletten senken das Risiko erheblich. Zudem sind nur kleine Gebiete Südafrikas davon betroffen und sonst können Sie überall einen sorgenfreien Urlaub genießen.

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr