www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Auto fahren / Führerschein

Kühe auf der Autobahn in Südafrika

Im Alter von 16 Jahren kann man nach bestandenem Theorietest ein paar Fahrstunden bei einer Fahrschule nehmen und anschließend seine Learner’s licence (Anfängerführerschein) machen. Damit darf man nur in Begleitung eines Führerscheinbesitzers Auto fahren. Nach 18 Monaten kann man dann seinen normalen Führerschein machen. Dieser verfällt allerdings alle fünf Jahre. Man muss zwar keine neuen Tests machen, aber man muss für einen neuen Schein bezahlen.

Südafrika verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz und, da öffentliche Verkehrsmittel leider selten, unzuverlässig und zuweilen auch nicht ganz ungefährlich sind, braucht man ein Auto, um von A nach B zu kommen. Da Südafrika 3,4 Mal so groß ist wie Deutschland, muss man bereit sein, öfters mal auch längere Strecken zu fahren.

Autos sind verhältnismäßig teuer in der Anschaffung, aber nicht unbedingt im Unterhalt, da Benzin und Reparaturen günstiger als in Deutschland sind. Man sollte sich eine Marke zulegen, die in Südafrika hergestellt wird, da man sonst Wochen auf Ersatzteile aus Europa warten kann. Beim Kauf eines Autos ist ein Sicherheitscheck ähnlich wie der TÜV vorgeschrieben. Dieser ist ein halbes Jahr gültig, muss aber erst dann wieder erneuert werden, wenn man das Auto wieder verkauft.

Mehr zum Thema: Auto & Sicherheit

Hinweis: keine Gewährleistung auf Richtigkeit der Informationen

Alexandra S.

Konnte nicht auf Datenbank verbinden... Couldn't connect to Database...