www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

Südafrikanischer Slang

In Südafrika werden elf offizielle Sprachen und noch zahlreiche, weitere Sprachen (Minderheitensprachen) gesprochen. Englisch wird zwar als Hauptverständigungssprache gesprochen, aber bei so einem Potpourri an Sprachen ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese ineinander überfließen und sich eine südafrikanische Variante des Englischen gebildet hat. Von der Aussprache her ist das südafrikanische Englisch relativ leicht zu verstehen, aber es ist mit vielen Wörtern aus anderen Sprachen gefärbt. Damit Besucher also nicht mit großen fragenden Augen dastehen, wenn sie mit einem Südafrikaner sprechen, gibt es hier eine Liste mit den wichtigsten typisch südafrikanischen Ausdrücken:

ag (gespr. ach) - Ausdruck am Anfang eines Satzes, um Erstaunen, Verärgerung oder Resignation auszudrücken.

babelas - Kater vom zu vielen Trinken

bakkie - Pick-up-Wagen. Oftmals sind Menschen auf der Ladefläche zu sehen und das stellt keinen Verstoß gegen die Verkehrsregeln dar.

bergie (gespr. berchi) - Obdachloser

biltong - gewürztes, getrocknetes Fleisch, sehr beliebter Snack

bliksem - ein Fluchwort wie verdammt

boerewors - (gespr. burewors) würzte Wurst, meist wie eine Schnecke zusammengerollte. Das Wort boere bedeutet Bure bzw. Bauer.

braai - grillen einschließlich geselligem Zusammensein, eines der Lieblingsbeschäftigen der Südafrikaner. Wenn man zu einem Braai eingeladen wird, ist es wichtig, Folgendes zu beachten: Man bringt meist seine eigenen Getränke mit (BYO - bring your own), man sollte sich auf eine lange Nacht gefasst machen, man redet dem Braaimaster niemals drein und man sollte auf keinen Fall hungrig erscheinen. Es kann Stunden dauern, bis das Essen fertig ist.

bru oder boet (gespr. bot) - Bruder. Anrede für einen engen Freund oder Bruder

china - Freund

dagga (gespr. dacha) - Marihuana

deurmekaar (gespr. demakaar) - verwirrt, durcheinander oder dumm

dop - Drink

droëwors (gespr. druewors) - getrocknete Wurst, ähnlich wie Biltong

eina - Aua!

eish - Ausdruck der Überraschung, Verwunderung oder Frustration.

gooi (gespr. chooi) - werfen

Howzit? - How are you? oder Wie geht es dir? Typische Begrüßung

indaba - Konferenz, Messe

Izit? - Is that so? oder Ist dem so? Häufig verwendet in Gesprächen, bedeutet aber nicht, dass der Gegenüber dem Sprecher nicht glaubt, sondern ist eher eine Floskel.

jammer - Tut mir leid.

ja, nee - Ja, nein. Wird oft verwendet, um nein zu sagen.

jislaaik, jussie, jo, haibo und haw - Ausdrücke der Überraschung oder Verwirrung

jol (gespr tschol) - Party

Jozi - Johannesburg

kak - scheiße

klap - schlagen

lekker - gut, super. Bedeutet auch „lecker“ im Bezug auf Essen, aber wird im weiteren Sinne von „gut“ verwendet. Ein typischer Slogan ist „Local is lekker“, um die regionale Wirtschaft anzutreiben.

loskop - verwirrt, vergesslich, wird sowohl als Adjektiv und als Nomen verwendet.

mielie - Mais

moerse (gespr. murse) - groß

must - Wenn man jemanden etwas erklärt wie z. B. eine Wegbeschreibung sagen Südafrikaner oftmals: „You must go down the road …“ Dieses „must“ bedeutet zwar „müssen“, ist aber nicht als Befehl gemeint, sondern einfach eine Redensart.

muti - traditionelle Medizin

Mzansi - Südafrika

now, now now oder just now - Bedeutet zwar theoretisch „jetzt“, ist aber eine sehr ungenaue Zeitangabe und kann alles von 5 Minuten bis zum 24 Stunden bedeuten. Südafrikaner sind nicht gerade für ihre Pünktlichkeit bekannt.

robot - Ampel

sangoma - traditioneller Medizinmann

sarmie - Sandwich

shame - Ausdruck am Anfang des Satzes, um sein Mitgefühl auszudrücken und um etwas hervorzuheben. Bedeutet zwar „Scham“ oder „Schande“, ist aber nicht so zu verstehen. Beispiele: „Shame, sorry to hear that.“ oder „Shame, how cute is that kitten?“

sharp oder sharp-sharp - Begrüßung, Verabschiedung, Ausdruck der Zustimmung oder des Enthusiasmus

shebeen - illegale Kneipe häufig in Townships

sisi - Anrede einer jungen Frau, meist von Schwarzen verwendet

stoep (gespr. stup) - Terrasse, Veranda

stompie - Zigarettenstummel

tannie/oom (gespr. tanni/uam) - Tante/Onkel. Dies ist in der Kultur der Buren und Afrikaans sprechenden Farbigen eine respektvolle Anrede für eine im Verhältnis zum Sprecher ältere Frau oder älteren Mann.

tsotsi - Gangster

yebo - ja

Quelle: www.matadornetwork.com/abroad/15-slang-phrases-youll-need-know-south-africa, www.southafrica.info/travel/advice/saenglish.htm#.VeLdK_mqqko

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr