www.suedafrika.iwagner-reisen.de
www.suedafrika.iwagner-reisen.de
Sprachkurs in Südafrika
Neue Navigation

KwaZulu-Natal

Flusslandschaft in Südafrika

KwaZulu-Natal liegt an der tropischen Ostküste des Landes und ist mit einer unbeschreiblichen Vielfalt in Flora und Fauna gesegnet. Das Landesinnere wird von den Drakensbergen und Feuchtgebieten beherrscht und die Provinz kann sich gleich zweier UNESCO Welterbe erfreuen: der iSimangaliso Wetland Park und der uKhahlamba Drakensberg Park. Die Drakensberge verzaubern Wanderer und Fotografen gleichermaßen mit ihren einmaligen Gesteinsformationen und Aussichten auf die Welt um sie. Abenteurer dürfen sich auch auf Aktivitäten wie Whitewater-Rafting freuen. Der weltberühmte Drakensberg Boys Choir ist hier zuhause und veranstaltet regelmäßig Konzerte.

Der iSimangaliso Wetland Park befindet sich an der Ostküste bei St. Lucia und ist ebenfalls ein Muss für Besucher. Bei einer Safari kann man dort zahlreiche Tiere in 21 (!) verschiedenen Ökosystemen mit dem Indischen Ozean im Hintergrund erleben. Entlang der gesamten Küste bis runter nach Port Edward gibt es viele kleine Küstenorte und Surferparadiese wie Richards Bay, wo man einfach nur die Seele baumeln lassen oder aber sich mit dem Surfbrett in die Wellen stürzen kann. Auch andere Wasseraktivitäten wie Tauchen im Haikäfig (für die Mutigen) oder Schnorchel (für die Genießer) werden angeboten. Etwas landeinwärts befinden sich zahlreiche Naturreservate, in denen Besucher auf Wanderungen Vögel und andere Tiere beobachten sowie die einzigartig schöne Landschaft genießen können.

Die Hauptstadt der Provinz, Pietermaritzburg, ist architektonisch von ihrer englischen Geschichte geprägt. Im nahegelegenen Midmar Dam werden Aktivitäten wie Segeln, Windsurfing und Kanu fahren angeboten. Besonders beliebt bei Touristen sind die KwaZulu-Natal Midlands, die die Hauptstadt umgeben. In den vielen Naturparks mit Flüssen, Wasserfällen und Seen kann man sich im Schoße der Natur entspannen oder auf viele Arten sportlich betätigen. In Winterton befindet sich ebenfalls das Falcon Ridge Bird of Prey Centre, ein hervorragendes Rehabilitationszentrum für Raubvogel, wo man diese in voller Aktion erleben kann. Unweit davon in Ladysmith liegt das Kwa Cheetah Breeding Project, wo man mit Geparden auf Tuchfühlung gehen kann.

Durban ist die größte Stadt der Region und besitzt den geschäftigsten Hafen des Landes. Aber die Stadt hat seinen Besuchern noch viel mehr zu bieten. Nach einem Besuch in einem der vielen Museen wie dem Natural Science Museum, dem Bergtheil Local History Museum oder dem Port Natal Maritime Museum kann man an der Strandpromenade, auch Golden Mile genannt, entlangflanieren und in eine der vielen Bars einkehren. Wer sich für die Geschichte und vielen unterschiedlichen Kulturen des Landes interessiert, sollte das Mashu Museum of Ethnology auf keinen Fall verpassen. Wem die Museen aber zu trocken sind, kann in die Unterwasserwelt der uShaka Marine World eintauchen. Neben allen möglichen Lebewesen der Meere bietet das Aquarium auch jede Menge Aktion. Ein weiteres Highlight ist der Hari Krishna Tempel in Chatsworth. Der „Temple of Understanding“ ist nicht nur aufgrund seiner atemberaubenden Architektur einen Besuch wert, sondern auch wegen des hervorragenden vegetarischen Restaurants. Des Weiteren können Naturfreunde bei ausgedehnten Spaziergängen im botanischen Garten Pflanzen aus aller Welt bewundern.

Der Norden der Provinz mit seinen sanften Hügeln ist bekannt für die blutigen Schlachten, die den Lauf der Geschichte in Südafrika für immer veränderten. Besucher werden bei geführten Touren durch die Isandlwana Battlefields an die verschiedenen Orte des Geschehens gebracht und können vieles über die Geschichte lernen. Wer mehr über die Kultur der Zulu erfahren möchte, kann dies in einem der vielen Cultural Villages wie Shakaland, Dumazulu oder Simunye tun. Diese „lebenden Museen“ können zwar etwas stereotypisch sein, sind aber eine Erfahrung wert.

Ein Abenteuer für sich ist die Überquerung des Sani-Passes in den Bergen zwischen Südafrika und Lesotho. Der zweithöchste Pass Südafrikas ist bekannt für zwei Dinge: die einmalige Aussicht und die Schönheit der Berge und die meist gefährlichen Straßenbedingungen. Nur Geländewagen dürfen die Reise antreten und ein Führer ist sehr empfehlenswert. Aber absolut lohnenswert!

Alexandra Seiler



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2010 - 2017 Suedafrika.iWagner-Reisen.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta.  ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr